Start in die Gartensaison 2015

Letztes Jahr war unser erster großer Probelauf und dieses Jahr folgt der zweite.

Wir möchten zukunftig  mehr Obst und Gemüse selbst anbauen. Eine komplette Selbstversorgung wäre zwar schön, macht aber sehr viel arbeit und funktioniert nicht so wirklich wenn man auch arbeiten geht. Eine teilweise Selbstversorgung, die wir anstreben, würde aber funktionieren.

2014 haben wir ja schon mit einigen Gemüsesorten Erfahrungen sammeln können, die wir auch dieses Jahr weiter vertiefen werden. Außerdem werden wir heuer einige neue Sorten bzw. Gemüsearten ausprobieren. Zwar nicht die große Menge, aber von jeder Sorte ein paar Pflanzen zum ausprobieren.

Einen ungefähren Anbauplan haben wir uns schon überlegt und Saatgut haben wir von ArcheNoah,  ReinSaat bzw. der Pflanzenfee besorgt.

Das möchten wir dieses Jahr ausprobieren:

  • Kopfsalat Dynamite
  • Salanova Kopfsalat Descartes
  • Kopfsalat Böttners Treib
  • Rote Rübe Chioggia (rot/weiss)
  • Frühkarotte Nantes
  • Stoppelrübe/Mairübe aus der Wildschönau
  • Radieschen French Breakfast
  • Radieschen Wassermelone
  • Kohlrabi Superschmelz
  • Kohlrabi Blauer Speck
  • Rotkraut Drumhead
  • Weißkraut Wiener Allerfrühester
  • Karfiol Tabiro
  • Broccoli Ramoso calabrese
  • Zuckererbse Norli
  • Zuckererbse Sweet Horizon
  • Küchenzwiebel Roter Wiener
  • Knollenfenchel Perfection
  • Zuckermais Golda
  • Zucchini Black Beauty
  • Zucchini Zelena Tikvica
  • Aubergine Benarys Blaukönigin
  • Mexikanische Honigtomate
  • Freiland Cherrytomate
  • Tomate Black Plum
  • Salatparadeiser Naama
  • Salatparadeiser Stupice
  • Salatparadeiser Quedlingburger Frühe Liebe
  • Gurke Dekan
  • Landgurke Hokos
  • Gurke Pappelchen
  • Gurke Melothria
  • Chili Cayenne Long Slim
  • Milder Paprika Ochsenhorn
  • Milder Paprika Roter Augsburger
  • Pfefferoni Poot Pepper
  • Pfefferoni Sigarette

Schaut zugegeben auf den ersten Blick nach sehr viel aus.

Manches Gemüse braucht auch in der Tat viel Pflege, anderes wieder so gut wie keine. Da bei uns im nördlichen Waldviertel die Gartensaison doch erst recht spät anfängt und leider nicht so lange dauert wie wir es gerne hätten, haben wir hauptsächlich früh Reifende Sorten ausgesucht. Außerdem möchten wir gerade bei den Tomaten, Paprika und Gurken den Versuch starten sie sowohl im Freiland als auch unter Dach bzw. im Glashaus zu pflanzen. Manch Sorten sind ja Freilandgeeignet. Mal sehen wie das so wird.

Bei den anderen Gemüsesorten möchten wir wie gesagt nur mal 2 bis 3 Pflanzen anbauen um zu sehen wie die so in unseren Breiten wachsen bzw. wie hoch der Pflegeaufwand tatsächlich ist.

Die erste Aussaat habe ich bereits im Haus gemacht und werde Euch bald davon berichten…

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: